Wachsen als Person

Das Bildungszentrum Erk fördert die persönliche Entwicklung jedes einzelnen Studenten. Neben akademischer Leistung legt das Studentenzentrum deshalb Wert auf gesellschaftliches Engagement und soziale Kompetenz. Außerdem bietet die Möglichkeit, den katholischen Glauben näher kennen zu lernen.

Ein katholischer Priester steht den Studenten für Gespräche zur Verfügung. In der Kapelle des Hauses wird täglich die Hl. Messe gefeiert. Weiter bietet Erk regelmäßig Einkehr- und Besinnungstage sowie Vorträge zu ethischen Fragestellungen an.

Religiöses Bildungsprogramm

 

Jeden Donnerstag um 19.30 Uhr:  Betrachtung

 

Zur "Betrachtung" sind alle Studenten eingeladen, die den christlichen Glauben näher kennen lernen und ihr Leben Gott im Alltag aufpolieren wollen. Wir treffen uns in der Kapelle zu einer gemeinsamen halben Stunde des Gebetes, in welcher der Priester über verschiedenen Aspekte des Glaubens und des christlichen Lebens spricht. Die Betrachtungen wollen die Teilnehmer anleiten, den Glauben zu vertiefen und die entscheidenden Prioritäten zu setzen.  

 
Das Bildungszentrum Erk ist aus einer Initiative von Angehörigen des Opus Dei entstanden, einer Personalprälatur der katholischen Kirche. Das Opus Dei wurde 1928 vom heiligen Josefmaria Escrivá gegründet. Es will überall bekannt machen, dass Studium, Berufsarbeit und alle anderen gewöhnlichen Lebensumstände Gelegenheiten sind, Gott zu begegnen, den anderen zu dienen und zur Verbesserung der gesellschaftlichen Verhältnisse beizutragen.

Um mehr über diese Institution der katholischen Kirche kennen, laden wir Sie zu der Webseite zu besuchen: www.opusdei.de

Unsere Kapelle

The Faith at 20: Der Glaube dient den anderen

Alberto ist Student. Aus seinem christlichem Glauben heraus fragt sich der Argentinier: "Was kann ich für andere tun?" Er erzählt in diesem Video, was sein Glaube anderen bringt.